We have updated our Terms of Use and Privacy Notice. Please read each one carefully. Your continued use of Modern Health’s websites and app constitutes your consent to the updated Terms of Use and Privacy Notice.

MODERN HEALTH
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datum des Inkrafttretens:  30. Juni 2021.

Modern Life Inc. und seine verbundenen Unternehmen („Modern Health“, „wir“, „unser/e“) respektieren Ihre Privatsphäre.  Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Arten von Daten, die wir über die Benutzer („Sie“, „Ihr/e“) unserer Produkte und Dienstleistungen zur Verbesserung der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens, insbesondere bei ihrer Nutzung der Website www.modernhealth.com, anderer Websites des Unternehmens und mobiler Anwendungen, die ihnen durch Modern Health („Dienst von Modern Health“ oder „Dienst“) zur Verfügung gestellt werden, erheben, wie wir diese Daten nutzen sowie an wen wir sie weitergeben.  Sie beschreibt zudem die Rechte, die Sie möglicherweise haben, und wie Sie uns bezüglich unserer Datenschutzpraktiken kontaktieren können.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt nicht die medizinischen oder Behandlungsdaten, die von Anbietern während ihrer Coaching- oder Therapiesitzungen erhoben werden.

Der Dienst enthält möglicherweise Links zu Websites oder Diensten Dritter, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten. Alle Daten, die Sie diesen Websites Dritter bereitstellen, werden von diesen Dritten kontrolliert und unterliegen deren Datenschutzrichtlinien. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Dritten sorgfältig zu prüfen, bevor Sie ihnen Ihre Daten zur Verfügung stellen.

Wenn Sie auf den Dienst zugreifen oder ihn nutzen, bestätigen Sie, dass Sie die Informationen über unsere Erhebung, Speicherung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen beschrieben, gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind. Alle (im englischsprachigen Original) großgeschriebenen Begriffe, die in dieser Datenschutzerklärung nicht definiert werden, sind in den Nutzungsbedingungen definiert.

Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie in den Links unten, die Sie zum entsprechenden Abschnitt weiterleiten:

1.
Daten, die wir erheben
Kontoerstellung und Onboarding. Wenn Sie ein Benutzerkonto erstellen, erheben wir Daten, die es Ihnen ermöglichen, sich bei unserem Dienst anzumelden und unsere Produkte und Dienstleistungen zu nutzen. Dazu gehören Ihr Name, Ihr Unternehmen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Kontaktinformationen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Ihr Standort, Ihr bevorzugtes Passwort und Ihre Sprachwahl.  Damit wir Ihre Erfahrung personalisieren, Ihnen Behandlungsoptionen bereitstellen und neue Produkte und Dienste entwickeln können, erheben wir auch Ihre Antworten zum Wohlbefinden sowie Daten über Bereiche, auf die Sie besonderen Fokus legen möchten.
Gerätedaten. Wir können Gerätedaten wie Internetprotokoll(„IP“)-Adressen, Protokollinformationen, Fehlermeldungen, Gerätetyp und eindeutige Gerätekennungen erheben. Beispielsweise erheben wir, wenn Sie sich beim Dienst anmelden, im Rahmen unserer Anmelde- und Sicherheitsfunktionen IP-Adressen von Ihnen.
Cookies und andere Technologien:
Modern Health und unsere Anbieter können unter Verwendung von Cookies, HTML Web Storage, Webbeacons und ähnlichen Technologien Daten über Ihre Nutzung des Dienstes erheben. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einigen unserer Webseiten auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Local Stored Objects in HTML5 können größere Mengen von Informationen in Ihrem Browser speichern. Wenn Sie auf den Dienst entweder über unsere mobilen Anwendungen oder unsere Website zugreifen, werden bestimmte Daten (einschließlich Computer- und Verbindungsinformationen, Informationen zur Nutzung von mobilen Anwendungen, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Plattformdetails und der Zeitpunkt des Zugriffs auf den Dienst) automatisch erhoben. Wir oder Dritte, mit denen wir Geschäfte tätigen, können Cookies verwenden, um uns bei der Analyse unseres Webseitenflusses, der Anpassung des Dienstes, der Inhalte und der Werbung, der Messung der Werbeeffektivität und der Förderung des Benutzervertrauens und der Sicherheit zu unterstützen.  Diese Daten werden jedes Mal erhoben, wenn Sie auf den Dienst zugreifen, und für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke genutzt. Sie können die von Ihrem Gerät erfassten Informations-Cookies reduzieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern, damit Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie gesetzt oder aktualisiert wird, oder damit Sie Cookies insgesamt blockieren können. Einige Browser bieten Ihnen auch die Möglichkeit, lokal gespeicherte Daten über Ihre Browsereinstellungen zu steuern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.allaboutcookies.org/manage-cookies oder im Abschnitt „Hilfe“ Ihres Browsers. Wenn Sie Cookies blockieren, kann (a) Ihre Nutzung des Dienstes beeinträchtigt (und möglicherweise vollständig verhindert) werden; und (b) Ihre Erfahrung mit dieser und anderen Websites, die Cookies verwenden, um Ihre Erfahrung zu verbessern oder zu personalisieren, beeinträchtigt werden. Webbeacons können verwendet werden, um die Datenverkehrsmuster von Benutzern von einer Seite zur anderen zu verfolgen, um den Datenverkehrsfluss zu maximieren. Weitere Informationen darüber und über Ihre Wahlmöglichkeiten bezüglich der Verhinderung der Nutzung dieser Daten durch diese Unternehmen finden Sie auf der Website der Digital Advertising Alliance unter https://www.aboutads.info/ oder der Website der Network Advertising Initiative unter http://networkadvertising.org/consumer/opt_out.asp.
Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken verarbeiten wir Daten auch dann, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, zum Beispiel im Zusammenhang mit der Führung von Buchführungsunterlagen.

Wir können die von uns erhobenen Daten aggregieren und/oder anonymisieren, damit diese von uns nicht dazu genutzt werden können, um eine Person zu identifizieren. Vorbehaltlich des geltenden Rechts können wir anonymisierte und/oder aggregierte Daten für beliebige Zwecke, insbesondere für Forschungs- und Marketingzwecke, verwenden und diese Daten auch an Dritte, darunter Geschäftspartner, Kunden und andere Personen, weitergeben.

Innerhalb unseres Unternehmens wird nur den Mitarbeitern, die aufgrund ihrer Rolle, Aufgabe oder Funktion Zugriff auf Ihre Daten benötigen, Zugriff auf Ihre Daten gewährt.

Wenn wir Daten, die Sie bereitstellen, für andere als die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie über die Zwecke informieren, für die wir die Daten nutzen möchten, bei Bedarf zusätzliche Informationen bereitstellen und soweit gesetzlich vorgeschrieben Ihre Einwilligung einholen.
Darüber hinaus können wir Daten über Sie offenlegen, (i) wenn wir gesetzlich oder im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens dazu verpflichtet oder berechtigt sind, zum Beispiel aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder einer Anfrage von einer Strafverfolgungsbehörde; (ii) wenn wir glauben, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperliche Schäden, finanziellen Verlust oder anderen wesentlichen Schaden zu verhindern; (iii) wenn dies in Verbindung mit einer Untersuchung mutmaßlicher oder tatsächlicher betrügerischer oder anderer illegaler Aktivitäten erforderlich ist; und (iv) für den Fall, dass wir unser gesamtes oder einen Teil unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Umorganisation, Auflösung oder Liquidation oder im Rahmen der Verhandlungen oder Sorgfaltsprüfung in Bezug auf solche Transaktionen).

An Ihren Arbeitgeber werden wir Ihre Daten, außer aus den oben aufgeführten Gründen, nicht weitergeben.
a. Übermittlung durch Modern Health

Wir können die Daten, die wir über Sie erheben, an Empfänger übermitteln, die nicht in dem Land ansässig sind, in dem die Daten ursprünglich erhoben wurden.  Diese anderen Länder haben möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie das Land, in dem Sie die Daten ursprünglich bereitgestellt haben.  Wenn wir Ihre Daten an Empfänger in anderen Ländern übermitteln, halten wir die geltenden gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der angemessenen Sicherheitsvorkehrungen für die Übermittlung personenbezogener Daten an Empfänger in Ländern ein, für die die Europäische Kommission keine Angemessenheitsentscheidung erlassen hat.  Diese Sicherheitsvorkehrungen umfassen die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Eine Kopie dieser erhalten Sie, indem Sie uns wie im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzerklärung beschrieben kontaktieren.


b. Datenschutzschild

Modern Health entspricht den Regeln des EU-US-Datenschutzschilds und des Schweiz-US-Datenschutzschilds, wie vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten festgelegt, die von der Europäischen Union, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich in die Vereinigten Staaten übermittelt werden.

Uns ist bekannt, dass das Datenschutzschild-Rahmenwerk nicht mehr als die Grundlage dienen kann, anhand derer juristische Personen, die der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz unterliegen, Daten in Länder und Regionen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz übermitteln können. Modern Health wird seine Verpflichtung zur Einhaltung der Datenschutzschild-Grundsätze in Bezug auf Daten, die gemäß dem EU-US-Datenschutzschild-Rahmenwerk und Schweizer-US-Datenschutzschild-Rahmenwerk übermittelt wurden, jedoch weiterhin erfüllen. Bei Widersprüchen zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzrichtlinie und den Datenschutzschild-Grundsätzen haben die Datenschutzschild-Grundsätze Vorrang. Weitere Informationen über das Datenschutzschild-Programm sowie unsere Zertifizierung finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/.
Als Unternehmen, das der Ermittlungs- und Durchsetzungszuständigkeit der US-amerikanischen Federal Trade Commission untersteht, hat Modern Health zertifiziert, dass es die Datenschutzschild-Grundsätze in Bezug auf Benachrichtigung, Wahl, Rechenschaftspflicht für die Weiterübermittlung, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbindung, Zugang und Rückgriff, Durchsetzung und Haftung einhält.

Wenn Modern Health im Rahmen des Datenschutzschilds personenbezogene Daten erhält und diese dann an einen externen Dienstleister weiterleitet, der im Namen des Unternehmens als dessen Vertreter handelt, trägt Modern Health möglicherweise eine gewisse Verantwortung im Rahmen des Datenschutzschilds, wenn sowohl (i) der Vertreter die Daten auf eine Weise verarbeitet, die mit dem Datenschutzschild unvereinbar ist, als auch (ii) Modern Health für den Vorfall verantwortlich ist, der zu dem Schaden geführt hat.

Die betroffenen Personen sollten alle Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich der Einhaltung des Datenschutzschilds durch Modern Health an uns richten, so wie unten in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wir werden so schnell wie möglich versuchen, Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Bedenken auszuräumen. Für den Fall, dass Ihr Problem oder Ihre Beschwerde nach der Besprechung der Angelegenheit mit uns nicht behoben werden konnte, haben wir uns bereiterklärt, an einem durch die JAMS betriebenen Streitbeilegungsmechanismus für das Datenschutzschild teilzunehmen, der Ihnen kostenlos zur Verfügung steht. Um eine Beschwerde bei den JAMS einzureichen, können Sie auf https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield gehen. Jedoch möchten wir Sie bitten, uns zuerst zu kontaktieren. Wenn sich Ihre Beschwerde nicht über diese Kanäle beilegen lässt, steht unter bestimmten Umständen eine zusätzliche verbindliche Schiedsoption vor einem Datenschutzschild-Panel zur Verfügung, wie dies auf https://www.privacyshield.gov. beschrieben ist.
Modern Health erhält technische, physische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen aufrecht, um in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und dem geltenden Recht ein angemessenes Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit für Ihre Daten zu gewährleisten. Es muss jedoch angemerkt werden, dass kein Dienst und keine Online-Plattform zu 100 % sicher sind. Darüber hinaus können unverschlüsselte Mitteilungen, die Sie uns zusenden, nicht vollständig vor unbefugtem Zugriff geschützt werden, was bedeutet, dass Modern Health für den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten, die an Ihre private E-Mail-Adresse gesendet werden, nicht verantwortlich ist.  Sie sind für die Aufrechterhaltung der Sicherheit Ihrer Geräte und Online-Konten verantwortlich. Dazu gehört auch, dass Sie Ihr Passwort und Ihre Zugangsdaten für den Dienst geheimhalten.
Daten, die wir erheben, werden so lange in einer persönlich identifizierbaren Form aufbewahrt, wie dies für die oben beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht oder in einer nicht persönlich identifizierbaren Form aufbewahrt. Wir können Daten aufbewahren, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen (wie z. B. Steuer-, Rechnungslegungs- oder Gesundheitsdatenschutzzwecke) zu erfüllen.
Wie Sie Ihre Kommunikationspräferenzen ändern können. Sie können den Erhalt von Werbe-E-Mails von uns deaktivieren, indem Sie auf den Link zum „Abmelden“ klicken, der in diesen Mitteilungen immer enthalten ist. Über die Einstellungen auf Ihrem Mobilgerät und in unserer mobilen Anwendung können Sie zudem manche der mobilen Benachrichtigungen verwalten, die Sie von uns erhalten. Wir bemühen uns, etwaige Abmeldeanfragen umgehend zu bearbeiten. Von dienstbezogenen Mitteilungen (z. B. Kontoüberprüfung, Mitteilungen über Transaktionen, Änderungen/Aktualisierungen von Funktionen des Dienstes, technische und Sicherheitshinweise) können Sie sich nicht abmelden.

Änderung oder Löschung Ihrer Daten. Vorbehaltlich des geltenden Rechts haben Sie möglicherweise das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, diese zu ändern oder zu löschen. Wenn Sie (An)Fragen zum Zugriff auf Ihre Daten oder zur Überprüfung, Änderung oder Löschung Ihrer Daten haben, können Sie uns unter legal@joinmodernhealth.com direkt kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten unter manchen Umständen nicht ändern oder löschen können.

Do Not Track. Ihre Browsereinstellungen bieten Ihnen evtl. die Möglichkeit, automatisch ein Do-Not-Track-Signal an Websites und andere Online-Dienste zu übermitteln, die Sie besuchen. Unsere aktuellen Praktiken werden durch den Empfang eines Do-Not-Track-Signals von Ihrem Browser nicht beeinträchtigt.  Um mehr über Do Not Track zu erfahren, besuchen Sie bitte https://www.allaboutdnt.com.
Der Dienst ist nicht für Minderjährige unter achtzehn (18) Jahren ohne die Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten gedacht. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten direkt von Minderjährigen und Kindern ohne eine solche Erlaubnis. Wenn wir feststellen, dass uns eine Person unter 18 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir die personenbezogenen Daten, soweit dies nach dem Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (Children‘s Online Privacy Protection Act, COPPA) erforderlich ist, löschen.
Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union und/oder dem britischen Data Protection Act von 2018 müssen wir Ihnen über unsere „Verarbeitung“ von „personenbezogenen Daten“ gemäß der Definition dieser Begriffe im geltenden Recht bestimmte zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen.  Modern Life Inc. gilt als „Datenverantwortlicher“ der personenbezogenen Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung von Ihnen erhoben werden, was bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind, wie wir die vom und über den Dienst erhobenen Daten erheben, nutzen und offenlegen. Wir sind zudem verpflichtet, Sie über die Rechtsgrundlagen zu informieren, auf die wir uns bei der Verwendung oder Offenlegung Ihrer „personenbezogenen Daten“ stützen.  Soweit dieses Recht Anwendung findet, stützen wir uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen:
Wir können bestimmte Kategorien sensibler personenbezogener Daten in Bezug auf Ihre Gesundheit zudem verarbeiten, um den Dienst bereitzustellen, zu entwickeln und zu verbessern und um die Bereitstellung von Diensten durch unsere Anbieter zu unterstützen.  Beispielsweise können wir bestimmte von uns erhobene Daten nutzen, um Ihnen Behandlungsempfehlungen zukommen zu lassen, Ihnen Coaching- und Therapiebesuche zu ermöglichen, Sie mit einem geeigneten Anbieter zu verbinden, Überweisungsanfragen zu verwalten, Sitzungen zu planen, Recherche zu betreiben und die Rechnungsstellung für unsere Anbieter durchzuführen.

Personen im EWR und im Vereinigten Königreich haben bestimmte Rechte, darunter das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob wir personenbezogene Daten über sie besitzen, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, die wir über sie besitzen (einschließlich ggf. in transportabler Form), und unter angemessenen Umständen ihre Berichtigung, Aktualisierung, Änderung oder Löschung zu veranlassen. Sie können zudem der Art unserer Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten widersprechen, eine Einschränkung ihrer Verarbeitung verlangen oder eine Einwilligung widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass solche Maßnahmen in der Regel nicht rückwirkend gelten. Diese Möglichkeiten haben keine Auswirkungen auf den Teil unserer Datenverarbeitung, der rechtmäßig erfolgt (ein Beispiel: Wenn Sie die Nutzung Ihrer Telefonnummer für Direktmarketing ablehnen, können wir Sie weiterhin telefonisch bezüglich einer möglichen betrügerischen Nutzung Ihres Kontos kontaktieren). Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten.
Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, verlangt das kalifornische Recht, dass wir Ihnen zusätzliche Informationen darüber bereitstellen, wie wir Ihre „personenbezogenen Daten“ (wie im California Consumer Privacy Act („CCPA“) definiert) erheben, nutzen und weitergeben.

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir erheben.  In dieser Datenschutzerklärung ist im Detail dargelegt, welche personenbezogenen Daten wir von Benutzern bzw. über Benutzer genau erheben.  Gemäß dem CCPA müssen wir Ihnen auch die „Kategorien“ der von uns erhobenen personenbezogenen Daten mitteilen.  Die Kategorien der Daten, die wir erheben und für Geschäftszwecke weitergeben, sind:

Kennungen (wie z. B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse); kommerzielle Daten (wie z. B. Sitzungsdaten oder Informationen zur Teilnahme an Gruppenveranstaltungen); Finanzdaten (wie z. B. Informationen, die zur Abwicklung von Zahlungen erforderlich sind); Informationen zur Internet- oder anderen Netzwerk- oder Geräteaktivität (wie z. B. App-Nutzung); Geolokalisierungsdaten; berufliche oder arbeitsbezogene Daten; gesetzlich geschützte Datenklassifikationen (wie z. B. Geschlecht und Familienstand); Versicherungsdaten (einschließlich Informationen zu Krankenversicherung), medizinische Daten und andere Daten, die Sie identifizieren oder die vernünftigerweise mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

Wie wir personenbezogene Daten dieser Kategorien nutzen und weitergeben.  Wir und unsere Dienstleister können die Kategorien personenbezogener Daten, die wir von Ihnen bzw. über Sie erheben, im Einklang mit den verschiedenen Geschäftszwecken nutzen und weitergeben, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.  Weitere Informationen finden Sie im/in den entsprechenden Abschnitt(en) oben.

Verkauf personenbezogener Daten.  Der California Consumer Privacy Act (CCPA) legt bestimmte Verpflichtungen für Unternehmen fest, die personenbezogene Daten „verkaufen“. Wir sind der Ansicht, dass wir personenbezogene Daten laut Definition dieses Begriffs im CCPA und der aktuellen aufsichtsrechtlichen Richtlinien weder jetzt „verkaufen“ noch dies in den letzten zwölf Monaten getan haben. Wie unter zum Abschnitt „Weitergabe“ dargelegt, geben wir bestimmte Daten weiter und gestatten Dritten, zum Beispiel durch Cookies, wie unter zum Abschnitt „Cookies“/„Weitergabe“ erläutert, bestimmte Daten über Ihre Aktivität zu erheben.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte. Nach kalifornischem Recht können Sie Folgendes von uns verlangen:
Sie haben möglicherweise das Recht, Informationen über die finanziellen Anreize zu erhalten, die wir Ihnen (gegebenenfalls) anbieten. Sie haben zudem das Recht, für die Ausübung bestimmter Ihrer Rechte (wie nach geltendem Recht vorgesehen) keine Diskriminierung zu erfahren. Bestimmte Daten können von solchen Anfragen nach geltendem Recht ausgenommen sein. Zum Beispiel benötigen wir bestimmte Arten von Daten, damit wir Ihnen den Dienst zur Verfügung stellen und die geltenden Gesetze einhalten können. Wenn Sie uns bitten, bestimmte Daten zu löschen, können Sie danach möglicherweise nicht mehr auf den Dienst zugreifen oder ihn nutzen.

Kunden in Kalifornien können von uns einmal jährlich verlangen, die Identität der Dritten, an die wir innerhalb des vorherigen Kalenderjahres personenbezogene Daten für die Direktmarketingzwecke weitergegeben haben, zusammen mit der Art der weitergegebenen personenbezogenen Daten offenzulegen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte mithilfe der unten angegebenen Informationen. Bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen, müssen wir Ihre Identität überprüfen. Dazu müssen Sie Vor- und Nachnamen, Ihr Unternehmen und Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse angeben. Sie können alternativ einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen einen Antrag stellen kann. Dazu müssen Sie uns eine von Ihnen unterzeichnete schriftliche Genehmigung oder Vollmacht zur Verfügung stellen, die es dem Vertreter ermöglicht, in Ihrem Auftrag zu handeln. Ihre Identität muss jedoch von uns direkt bestätigt werden.
Diese Datenschutzerklärung wird ggf. regelmäßig aktualisiert, um Änderungen an unseren Datenschutzpraktiken widerzuspiegeln.  Wenn wir wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir Sie über den Dienst von Modern Health oder andere Kommunikationskanäle, wie z. B. in einer Mitteilung auf unserer Website oder E-Mail, darüber informieren.  Am Datum der letzten Aktualisierung, das oben in dieser Datenschutzerklärung angezeigt wird, können Sie sehen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde. Bitte prüfen Sie alle Änderungen sorgfältig.
Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Modern Health mit Ihren Daten umgeht oder Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder folgender Adresse schriftlich an uns:

Modern Life Inc.
450 Sansome Street, Fl. 12, San Francisco, CA 94111
Email:  legal@modernhealth.com